Prüfung von Lichtbogenschweißeinrichtungen

Prüfung von Lichtbogenschweißeinrichtungen nach DIN EN 60974-4 (VDE 0544-4)

Regelmäßige Inspektionen und Prüfungen führen wir durch:

  • Sichtprüfung auf ordnungsgemäßen Zustand
  • Prüfung der Schutzmaßnahmen gegen elektrischen Schlag auf Wirksamkeit
    • Schutzleiterwiderstand
  • Prüfung des Isoliervermögens der Primärseite
    • Isolationswiderstand oder eine geeignete Ableitstrommessung
  • Funktionsprüfung sicherheitstechnischer Einrichtungen
  • Erstellung Prüfprotokoll

Nach Reparaturen der Schweißstromquellen werden folgende Prüfungen durchgeführt:

  • Sichtprüfung der geöffneten Steckverbindungen und - vorrichtungen; im Besonderen, um thermische Einwirkungen auf den PE-Leiter durch vagabundierende Schweißströme zu erkennen
  • Elektrische Prüfung
    • Isolationsprüfung von Eingangs- und Ausgangsstromkreis gegen Körper und beider Stromkreise gegeneinander
    • Ableitstrommessung (primär- und sekundärseitig mit einer besonderen Prüfschaltung)
    • Leerlaufspannungsmessung auf der Sekundärseite mit einer geeigneten Prüfschaltung zur Feststellung des Scheitelwertes
  • Funktionsprüfung
    • Funktion
    • Netzstrom Ein/Aus Schaltvorrichtung
    • Spannungsminderungseinrichtung
    • Gasmagnetventil
    • Melde- und Kontrollleuchten
  • Erstellung Prüfprotokoll

Neben dem Schutzleiterwiderstand und diversen Isolationswiderständen müssen der Sondenstrom der Schweißstromausgänge, der Sondenstrom der berührbarleitfähigen Teile, der Differenzstrom sowie die Leerlaufspannungen für Gleich- und/oder Wechselstrom gemessen und protokolliert werden.

Close Window